Die 3D Straßenmalerin und Kuratorin Fredda Wouters begeistert ihr Publikum mit 3D Straßenmalerei, künstlerischer Raumgestaltung und mit einzigartigen 3D Streetart Events!

Erleben Sie selbst, wie die Künstlerin die Grenzen von Realität und Malerei verschwinden lässt. Lassen Sie sich begeistern für originelle 3D Straßenmalerei und 3D Streetart, die zum Staunen, Interagieren und Geschichten Erzählen anregt!

Von einem bestimmten Standpunkt aus betrachtet und fotografiert, fügen sich die verzerrten Formen und Linien, die die Künstlerin auf Boden oder Wände malt, zu einer realistischen Bildsituation zusammen, bei dem man eine täuschend echte Tiefenwirkung und Illusion erleben kann. Nach Fertigstellung der Malerei, lädt die Künstlerin ihr Publikum stets dazu ein, mit dem  3D Streetpainting zu interagieren also selbst Teil der 3D Scene zu werden, sich darin fotografieren zu lassen und eine eigene fantastische Geschichte zu erzählen.

Ästhetische und thematische Zusammenwirkung von Raum und 3D Straßenmalerei

In ihrer 3D Streetart  äußert sich meist eine tiefe Naturverbundenheit, sowie ihre aktuelle Gefühls- und Gedankenwelt mit Bezug auf gegenwärtige Themen.  Dabei spielt  der Ort der Malerei für sie immer eine wichtige Rolle. Zum einen als Inspirationsquelle und zum anderen als Teil der Bildkomposition der finalen Fotografie bei der Malerei und Raum als Ganzes ästhetisch zusammenwirken. Bei manchen Projekten fügt sie außerdem das Element des Storytellings hinzu, und erfindet und kommuniziert fantastische Geschichten rund um die 3D Situation.

FreddArt ist Kunst zum anfassen, die nicht nur überrascht,verblüfft, fasziniert, und Spaß macht, sondern sie bleibt auch lange in Erinnerung. Dabei ist sie für Jeden, egal welchen Alters leicht zu verstehen.

3D Straßenmalerei mit internationaler Bekanntheit

In den vergangenen Jahren nahm Fredda Wouters an Street-Art Events in Deutschland, den Niederlanden, Österreich, Schweiz, Italien, Frankreich, Belgien, Bulgarien, Lettland, Mexiko, den vereinten Arabischen Emiraten und den USA teil und gewann zahlreiche internationale Kunstpreise.

Fredda Wouters erarbeitete und realisierte bereits für viele namhafte Unternehmen, Städte und Kommunen im In- und Ausland erfolgreich Streetart Konzepte.

Streetart Eventmanagement

Bei ihren Streetart Event- und Ausstellungskonzepten setzt sie als Kuratorin ihre langjährigen Erfahrungen und persönlichen Kontakte in der internationalen Scene gezielt ein. So sorgt sie stets für hohe Besucherzahlen und StreetArt Erlebnisse die die Künstler und das Publikum gleichermaßen begeistern.

Zu ihren Eventprojekten zählen unter anderem das internationalen 3D Streetpaintingfestival Kerkrade in den Niederlanden im Jahre 2013 sowie die internationalen Streetartfestivals in Sögel im Jahre 2014 und 2016. In Kevelaer (ein Pilgerort) iniziierte, kuratierte und leitete sie 2017 und 2019 das landesweit einzige Madonnari Festival. Außerdem war sie Kuratorin und künstlerische Leiterin der WoodArt Gallery in Krefeld in 2015, der Rhine Side Gallery in Krefeld in 2017 und der Downtown Gallery in Krefeld in 2019.

3D streetart Künstlergruppe der Downtown Gallery Krefeld, Foto: Adry del Rocio
Streetart Künstlergruppe der Downtown Gallery Krefeld, Foto: Adry del Rocio

Intention und Motivation der 3D Straßenmalerin

Ihre Motivation besteht darin Menschen zu überraschen und für einen Moment aus ihrem Alltagsleben in eine künstlerische oft fantastische Welt zu entführen und Kunst für Jeden erlebbar zu machen. Außerdem ist es ihr ein großes Anliegen Menschen zusammen zu bringen, einen gemeinsamen Austausch zu fördern sowie kreative Anreize und Denkanstöße zu geben. Auf diese Weise erfährt sich die Künstlerin selbst in einem Sinn stiftenden glücklichen kreativem Flow in dem sie nicht nur den öffentlichen Raum künstlerisch transformiert, sondern auch die Gesellschaft mit gestaltet.

Erzähl's deinen Freunden:
  • Facebook
  • Twitter
  • RSS